Durga – Retreat 8. bis 10. Juni 2018 in Wien (AUSGEBUCHT)

Durga – Retreat 8. bis 10. Juni 2018 in Wien (AUSGEBUCHT)

Durga Ma, zünde in mir die strahlende Stärke der Integrität,
weihe mich ein, Mutter, in eine Schwesterschaft der Würde,
Ich bin jetzt bereit, in dieser unruhigen Zeit der endlosen Ablenkungen,
zwischen den Hüterinnen der Weisheit meinen hoheitlichen Platz einzunehmen.

Heute begegne ich meinen Aufgaben, vollauf, unabänderlich
und mit Freude lasse ich die Unwürdigkeit
sowie die aufgeblasene Selbstherrlichkeit hinter mir,
welche mich nur in Kleinheit gefangen halten.

Ich weiß in meinem Herzen und in meinem Mutterleib,
dass wir alle aus Zugehörigkeit gemacht sind,
und ich kann nicht länger die Spiele der Gier und Arroganz tolerieren,
Ich kann mich auch nicht auf andere verlassen, um zu definieren,
was richtig und was wahr ist.

Ich verneige mich, Mutter, und akzeptiere in Bescheidenheit meine Krone,
mit zitternden Beinen, verwurzelt in der Autorität der Liebe,
Ich werde die Fackel der Wahrheit und der Güte bewachen,
komme, was da wolle.

 

 

Durga Ma ist eine kriegerische Göttin, die in einer mythologischen Zeit geboren wurde,
als sich die Welt, wie wir sie heute erleben, in einem großen Ungleichgewicht befand.
Auf einem Tiger ritt sie in ein Schlachtfeld aus Chaos, Gier und Konflikt ein,
blieb aber in der unbegreiflichen Klarheit ihrer Vision gefestigt.

Durga Shakti ist ein Raum der Zentrierung und der demütigen Autorität in jedem von uns,
in dem wir es verweigern, uns von der List der Ablenkung beeinflussen zu lassen.
Durch unsere Hingabe an Wahrheit entdecken wir eine unerschütterliche Kapazität,
die Führung der Vision unseres Herzens zu übernehmen und diese nicht als selbstverständlich
zu betrachten oder weniger wert zu schätzen.

Durga spiegelt die Schöpfungskraft wieder, die befreit ist, wenn du in Übereinstimmung
mit dem, was dir wirklich wichtig ist, lebst und handelst.

Sie ist eine Göttin der Ermächtigung, welche die wilden und gütigen Kräfte der göttlichen
Weiblichkeit verkörpert. In der heutigen Welt spüren Millionen von Frauen ihr Shakti – von einer immateriellen in eine feste Form aufsteigend – durch uns. Bereit, die Unannehmlichkeiten einer Geburt der nächsten Evolutionsstufe durchzustehen, von den tiefen Wurzeln der Liebe aufzugehen,
sammeln wir die Stärke, die Klarheit und die Widerstandsfähigkeit, die für die vor uns liegenden Zeiten notwendig sind.

 

Über die Praxis

Zu allererst: wir gehen tief. Wir sitzen nicht nur zusammen und „reden einfach darüber“; wir machen alle direkte Erfahrungen. Dies ist ein auf äußerster Erfahrung beruhender Weg; viele der Praktiken sind interaktiv und schließen Bewegung, Ausdruck und auch respektvolle Berührung ein. Es wird sowohl Gespräche und Fragen & Antworten mit Chameli geben als auch Übungen aus den Frauentempeln.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die schon in jeder Frau vorhanden ist.

Für wen ist das Retreat geeignet?

 Um von diesem Retreat zu profitieren, ist es empfehlenswert vorbereitet zu sein, um vollkommen in die Übungen eintauchen zu können und es ist am besten, wenn du ein Grundverständnis von der weiblichen/verkörperten spirituellen Praxis hast.

 Obwohl es viele Pausen gibt, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst, können die Shakti-basierten Verkörperungsübungen stärkere Energieströme im Körper öffnen als wir gewöhnt sind.

 Wir diskutieren nicht so sehr über Erwachen in der Theorie; wir gehen tief in die direkte Erfahrung durch die Praxis.

 Wir bieten keine therapeutischen Programme. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine ernsthafte Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.

 Eine unserer Kernübungen beinhaltet respektvolle Berührung. Deine Grenzen werden natürlich immer respektiert werden, aber wenn du starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dieses Retreat wahrscheinlich nichts für dich. In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unsere Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns hindurch fließen zu lassen.

 

Leitung: Chameli Ardagh & das Awakening-Women-Team

Datum: 8. bis 10.6. 2018

Uhrzeit:

Fr., 16 – 19 Uhr
Sa., 9:30 – 18 Uhr
So., 9:30 – 16 Uhr

Veranstaltungsort/venue: 
Institut Shambhala
Bennogasse 8A
1080 Vienna Austria

Preise: (ohne Unterkunft und Verpflegung)
Regulärer Preis: 380 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)
Frühbucherpreis: 330 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)

(einbezahlt bis 5. April 2018)

Anmeldung/Registration:

Bitte unbedingt das Online-Anmeldeformular weiter unten verwenden – Danke!
Falls du kein Antwortmail unmittelbar nach deiner Onlineanmeldung von uns erhältst.
Kontrolliere bitte zuerst deinen Spamordner, falls es dort auch nicht ist, kontaktiere uns bitte. Danke!

Infos und Fragen:
Lydia Fillbach
Tel: +43 664 416 02 18
e-Mail: lydia@selfness.at

Nähere Informationen über weitere Seminare unter:
auf der deutschen Seite: www.awakeningwomen.de/category/events
auf der englischen Seite: www.awakeningwomen.com/category/events

Anmeldeformular:

Ich melde mich für folgende Veranstaltung an: „Awakening Women“

Vorname: *

Nachname: *

wie möchtest du genannt werden: *

Strasse und Hausnummer:*

PLZ:*

Ort:*

Land:*

Für eine Firmen-Rechnung bitte vollständig ausfüllen:
Firma und Adresse

Email: *

Telefonnummer:*

Anmerkungens:

Bitte bestätigen Sie die folgenden Bedingungen durch Ankreuzen der Checkboxen: Diese Veranstaltung ersetzt keine medizinische oder therapeutische Behandlung und wird auf eigene Verantwortung besucht.


Ich stimme den AGB zu.